SoLa 2016

Tag 1

Endlich! Das Sommerlager 2016 in Trans hat gestartet. Nach einem kurzem Begrüssen der Eltern gab es einen Rundgang durchs Haus. Am Nachmittag spielten wir diverse Spiele, um uns besser kennenzulernen. Nachher hatten die Kinder ein bisschen Freizeit, in der sie sich mit Freundschaftsarmbändern knüpfen, Domino spielen, Fussball oder Pingpong, amüsiert haben.

Um 19:00 Uhr assen wir Riz Casimir. Nach dem Abendessen gestalteten die Kinder ihre Tischsets mit verschiedenen getrockneten Blumen und Blätter. Zum Bettmumpf gab es Marmorcréme und danach fielen alle müde, aber schon voller neuer Eindrücke, in ihre Betten. Der erste Tag verging wie im Flug!

 

Tag 2

Am Morgen stärkten wir uns zuerst mit einem feinem Morgenessen. Danach machten sich die Kinder emsig an ihre Ämtlis. Anschliessend begann das Morgenprogramm, bei dem die Kinder ihre mitgebrachten, weissen T-Shirts, kunstvoll gefärbt haben. Zu Mittagessen gab es leckere Dampfnudeln, mit einer hausgemachten Vanillesauce.

Am Nachmittag machten wir einen Postenlauf, bei dem die Kinder das Abendprogramm herausfinden konnten. Wir hatten nämlich einen richtigen Kinoabend. Schauten passend zu unserem SoLa Thema, den Film „Ab durch die Hecke“ und assen dazu Popcorn. Was für ein Tag, wir freuen uns auf morgen!

 

Tag 3

Schon ist der 3. Tag des SoLas mit Schnellzug vorbei! Unser Morgenprogramm war Töpfe anmalen und jedes Kind hat einen Topf bekommen, den es gestalten konnte, wie es wollte. Die fertigen Töpfe haben wir dann am Abend nach dem Abendessen noch mit Erde gefüllt und mit Blumensamen bepflanzt. Zum Mittagessen gab es heute Lasagne. Mhhh so fein! Auf dem Nachmittagsprogramm stand dann eine Schnitzeljagd, die das Revier der Mondkälberjagd* umfasst hat. Zum Abendessen gab es Cafe Complet mit verschiedenen Salaten. Der 3. Tag des Lagers war ein grosser Erfolg!

*Erläuterung zur Mondkälberjagd: Sobald es draussen ganz dunkel ist, verstecken sich die Leiter (Mondkälber) im Wald, bis die Kinder losgeschickt werden. Die Kinder gehen mit Ihren Taschenlampen auf die Jagd nach den Mondkälbern. Ziel ist es, alle Mondkälber, bis Mitternacht eingefangen zu haben.

 

Tag 4

Tag 4 des super duper lässigen SoLas. Heute machten die Kinder selbstgemachte Lippenpomade mit Vanille Aroma. Sehr fein und alle hatten ihren Spass dabei. Zum Mittagessen gab es Poulet Stroganoff mit Safranrisotto. Passend zur laufenden EM, machten wir am Nachmittag eine Lager-EM. Da passten unsere selbstgefärbten T-Shirts perfekt als Mannschaftstrikots. Zum Abendessen gab es leckere Älplermakkaroni. Das Abendprogramm bestand aus unserer alljährlichen und stets sehr beliebten, Rekordbörse. Ein riesen Gaudi

 

Tag 5

Heute war ein toller, aber auch anstrengender Tag. Die grosse Lagerwanderung stand auf dem Programm. Ziel: Die Rofflaschlucht in Andeer. Morgens wurden wir mit dem Postauto abgeholt und fuhren dann bis zur Rofflaschlucht. Da gab es dann auch bereits schon Mittagessen, nämlich Pommes mit Wienerli. Danach liefen wir dann in kleineren Gruppen zum Wasserfall. Ein unvergessliches Naturspektakel! Nudelfertig aber zufrieden wieder zurück im Lager, gab es dann auch schon bald Pizza zum Abendessen.

Um den Abend gebührend ausklingen zu lassen, gab es dann noch verschiedene Wellness Posten, bei denen die Kinder sich mit Gesichtsmasken, Handpeelings, einer Traumreise und dem kreieren von Badesalz, entspannen konnten. Ein wunderschöner Tag geht zu Ende…

 

Tag 6

Heute Morgen standen wir um 10 Uhr auf und assen einen feinen Brunch, am Nachmittag machten wir im Dorf beim Dorfbrunnen eine Wasserschlacht um uns abzukühlen. Am Abend Grillten wir, es gab viele verschiedene Salate und Gemüse und natürlich noch Würste. Das Abendprogramm war „Wetten Dass…!“. Die Kinder konnten am Nachmittag noch ihre Wetten auswählen und üben. Schon der 2. letze Tag des SoLas vorbei, Schade.

 

Tag 7

Schon der letzte volle tag vorbei. Heute Morgen packten die Kinder, und zu Mittag gab Nasi Goreng. Am Nachmittag spielten wir Räuber und Bullen im Wald. Um 4h gab es Zvieri und zu Abend gab es Burger, und zum Schluss machten wir noch einen coole Disco.

Vereinsanschrift

RÄTIA Ferienlager & Freizeitaktivitäten
CH-7012 Felsberg
Mail: info@ferienlager-raetia.ch
Tel: 079 738 92 30