Hela 2018

Hela vom 06. – 13. Oktober 2018

Samstag

Kurve um Kurve fahren wir mit einem voll beladenen Büssli in Richtung Tenna. Viele Programmpunkte, feines Lageressen und eine mächtige Vorfreude haben wir im Gepäck. In Tenna angekommen trudeln auch schon die ersten Kinder ein. Neugierige Blicke, wer denn sonst noch alles da ist, werden ausgetauscht, und das Lagerhaus wird erkundigt. Mit ein paar rätia-Kennenlernspielen lernen wir unsere Namen und im Nu ist es Abend. Mit Lasagne gestärkt sind alle wieder bereit um bei der Rekordbörse am Abend alles zu geben. Der erste Tag neigt sich dem Ende zu, die Lichter werden gelöscht und es wird langsam still im Haus.

Sonntag

Mit feinem Sonntagszopfduft in der Nase wacht das Lagerhaus Tenna auf. Der ganze Tag ist dem Thema Bündner-Olympiade gewidmet. In den selbst gestalteten Trikots wird gerannt, gewetteifert, Seilgezogen, angefeuert, gehüpft und vieles mehr. Nach der Rangverkündigung haben sich die Olympioniken eine Pause verdient. Beim Abendprogramm geht es wieder sportlich zu und her. Dieses Mal aber eher kopflastig. Das Bündner Sprachenquiz lässt die Köpfe rauchen und zum Schluss hin, sind wir alle Profis in den Gebieten Italienisch, Romanisch und Bündnerdeutsch. Buonanotte, Guat Nacht und buna notg Tenna!

Montag

Kickerickii! Heute stehen wir mit dem Hahn des Nachbars auf! Es geht auf Wanderschaft! Gestärkt vom Frühstück geht es auf in Richtung Tenner Chrütz! Die Wanderung durch die schöne Region von Tenna lohnt sich. Denn auf dem Chrütz angekommen geniessen alle das mitgenommene Picknick und die atemberaubende Aussicht. Der Weg zurück führt uns, an einem kleinen Teich vorbei, wo uns die Kaulquappen grüssen, weiter hinunter durch den dichten Wald, stets begleitet von rot-weiss gepunkteten Fliegenpilzen, bis zurück ins Lagerhaus. Schellenursli begleitet uns durch das Abendprogramm, bis seine grosse Glocke nicht mehr zu hören ist, weil alles wieder ruhig wird im Haus.

Dienstag

Morgens wird das schöne Wetter genossen und es wird draussen gespielt. Am Nachmittag bereiten alle zusammen das Abendessen vor. Feine frische Brötchen werden gebacken und dazu passender Frischkäse wird natürlich auch selbst gemacht. Mit Bändeliknüpfen und Werwolf spielen klingt der Abend gemütlich aus.

Mittwoch

Düdadoo, d Post isch doh! Erklingt es heute. Mit dem Postauto geht es auf nach Safien in die Turnhalle. Wir gehen klettern! Flink wie Gian und Giachen klettern die Kinder die Wände hinauf. Wieder in Tenna angekommen, geht es für alle in die Küche. Es wird Pizza und Tiramisu gemacht. Mmh, selbstgemacht schmeckt doch immer am Besten! Hä? Warum tragen denn alle Kinder ihre Schlafsäcke mit in den Stall? Na klar! Wir schlafen im Stroh! Anfangs etwas skeptische Blicke verwandeln sich rasch in ein frohes Lachen und mit der Geschichte von den Steinböcken Gian und Giachen schlafen dann bald alle zufrieden ein.

Donnerstag

Stroh in den Haaren, Stroh im Schlafsack, Stroh in den Schuhen aber trotzdem richtig froh wachen wir am Donnerstag im Stall auf! Was für ein Erlebnis! Etwas verschlafen räumen wir unser Nachtlager auf und freuen uns auf eine heisse Schokolade und einen feinen Lagerzmorga. Und weils so schönes Wetter ist, geht es nach dem Frühstück gleich wieder raus in den Wald. LandART steht auf dem Programm. Die Kinder zaubern aus allerlei Naturmaterialien richtige Kunstwerke auf den Waldboden. Auch am Nachmittag geht es künstlerisch weiter. Specksteinfiguren in den schönsten Formen entstehen. So viel frische Luft macht Hunger auf Raclette! Mit einer spannenden und gruseligen Mumienjagd im Lagerhaus geht auch dieser Tag viel zu schnell zu Ende.

Freitag

Freitag ist Putztag! Naja, nicht den ganzen Tag, aber den Halben. Bei der Steinbockputzbörse gibt es viele Böcke zu verdienen. Wer erobert den grossen Steinbockcup? Am Abend in der grossen Steinbockdisco werden sie gekürt und mit farbigen Fruchtcocktails gefeiert.

Samstag

Zeit Abschied zu nehmen und wieder die vielen Kurven von Tenna, hinab ins Tal zu fahren. Wir erinnern uns gerne zurück an die schöne Woche und freuen uns schon jetzt auf die Lagersaison 2019! Hoffentlich bist auch du wieder mit dabei!

 

Vereinsanschrift

RÄTIA Ferienlager & Freizeitaktivitäten
CH-7012 Felsberg
Mail: info@ferienlager-raetia.ch
Tel: 079 738 92 30